Meine arbeitsweise

Fühlen Sie sich wohl und geborgen in meiner Praxis!
Fühlen Sie sich wohl und geborgen in meiner Praxis!

Zu Beginn der Sitzung erfrage ich in einem ausführlichen Gespräch Ihr Anliegen und den Grund für Ihr Kommen. Dies geschieht in einer vertrauensvollen und infolge der beruflichen Schweigepflicht sicheren

und geschützten Umgebung.  

Als Kinesiologin arbeite ich mit dem Muskeltest als körpereigenes Biofeed-backsystem. Damit kann ich Blockaden und Ungleichgewichte auf allen Ebenen (Körper, Geist und Seele) aufspüren  und individuell

auf Sie zugeschnitten ausgleichen.

 

Baby-Kinesiologie: Bei einem Baby kann ich den Muskeltest nicht direkt anwenden, habe jedoch die Möglichkeit, mit dem Surrogatverfahren (Surrogat = Stellvertreter) zu arbeiten. Als Stellvertreter/in dient meistens die Mutter oder der Vater. Sie kommen mit Ihrem Baby in die Praxis und halten es auf dem Schoss. Ich teste dann Sie stellvertretend für Ihr Baby. Der sanfte, kinesiologische Ausgleich hingegen wird dann direkt am Baby durchgeführt. 

 

Falls Fragen auftauchen, erkläre ich Ihnen gerne, was Sie über meine Arbeit wissen möchten.  

Ich empfehle Ihnen, sich nach einer kinesiologischen Sitzung genügend freie Zeit einzuräumen!

Das Spektrum von Ausgleichstechniken reicht von Klang, Farbe, Duft, Essenzen, Hand- und Fussakupressur über die Arbeit mit Akupressurpunkten, Ausgleich von Meridianen und vielem mehr.

Kinesiologie bietet eine grosse Fülle an Möglichkeiten, ist sehr sanft und doch tiefgreifend. Dadurch können auch alte, "verhockte" Geschichten gelöst und verändert werden. 

Lassen Sie sich auf diesen Entwicklungsprozess ein und seien Sie gespannt, welches Potential in Ihnen schlummert!